Projekte

Studierende

Anschließend finden Sie eine Liste der Projekte, die ich bisher in verschiedenen Bereichen meines Interesses gemacht habe:

Äquivalenzliste spanischer Zeugnisnoten mit dem deutschen Notensystem - veröffentlicht am 26. August 2016

Zusammenfassung: In diesem Bericht arbeite ich durch, wie man eine vernünftige Formel entickeln kann, um die Noten zwischen dem spanischen System und dem Deutschen zu vergleichen. Das Schwierige liegt daran, dass die Transformation nicht linear oder affin in mathematischem Sinn ist. Trotzdem kann man etwas schönes und einfaches bestimmen. Die genaue Gleichung ist

form

wobei y die spanische Note ist, und x die Deutsche.

Das Black & Scholes-Modell für europäische Optionen auf zwei Aktivvermögen - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: In meiner Bachelorarbeit erforsche ich das Black & Scholes-Modell für europäische Optionen auf zwei Aktivvermögen. Dies ist ein Modell von Finanzmathematik, das PDGL und Stochastiksrechnung benötigt, um Ergebnisse abzuleiten. Ich habe meine eigenen Resultate für die Fälle präsentiert, in denen eins der Aktivvermögen gegen Null konvergiert oder das Modul des Korrelationskoffizients 1 ist, wobei man eine degenerierte PDGL bekommt. Ich habe auch eine numerische Simulation der erhaltenen Gleichungen mit besonderen Werten für die Parameter und Abfindungen gegeben.

Zum Beispiel, das folgende Bild stimmt mit dem Wert einer ewigen Put-Option auf die Aktivvermögen p,q überein.

perpetual

Das Bild ist die numerische Lösung von der nichtliniaren PDGL

nl-pde

Die Euler-Lagrange Gleichung und Anwendungen - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: Die Euler-Lagrange Gleichung ist ein mächtiges Tool, das in verschiedenen Feldern wie theoretische Physik und angewandte Mathematik auftaucht. Ungefähr gesagt liefert sie eine Gleichung für eine Funktion, die eine Integralform minimiert. In diesem Bericht gebe ich die Herleitung der Gleichung nach den Linien der Variationsrechnung und Anwendungen davon.

Zum Beispiel, die Gleichung für die Funktion, die die Fläche minimiert, wird von der folgenden PDGL gegeben

surface_eqn

Eine numerische Lösung mit der Methode der finiten Differenzen und Kettenlinien auf den Grenzen sieht wie folgt aus

surface

Geodäten auf einem Ellipsoid - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: Der Geodätenbegriff bezieht sich in Mathematik auf die Kurve auf einer Fläche, die die Bogenlänge zwischen zwei Punkten minimiert. Eine bekannte Anwendung ist das Feld von der Erdvermessung. In diesem Bericht geben wir ein mathematisches Modell für die Erde und leiten wir die Gleichungen für die Geodäte auf ihrer Fläche ab. Am Ende berechnen wir Distanzen zwischen Punkten und stellen die so genannten zwei geodätischen Probleme vor.

Eine Anwendung vom Problem wird auf dem Bericht besprochen und wir berechnen die Distanz zwischen Barcelona und Hamburg. Damit müssen wir das System von folgenden DGL lösen

geo_eqns

Mit den zuständigen Konditionen berechnen wir die Länge mit der Integralform

arc_len

und wir bekommen den Wert von L=1198.92 km

Weltbevölkerung - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: In diesem Bericht versuchen wir, ein mathematisches Modell für die Weltbevölkerung als eine Funktion der Zeit zu entwickeln, nämlich, eine Zeit t gegeben finden wir eine Bevölkerung p(t) so exakt wie möglich. Damit können wir einen möglichen Zuwachs für die Weltbevölkerung in die kommenden Jahren erwägen und die Stabilität in die Zukunft durcharbeiten.

Das folgende Bild ist die simultane Darstellung von drei verschiedenen Modellen für p(t).

worldpop

Kooperation

Nachfolgend finden Sie die Projekte, die ich in Kooperation mit anderen Entitäten oder Kollegen gemacht habe.

Das Recycling Problem - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: Heutzutage ist das Recycling ein tendenzielles Thema in vielen Ländern der Ersten Welt. Tatsächlich können verschiedene Materialien wiederverwertet werden und die Bezüge sind hoch. Recycling geht trotzdem mit seinen eigenen Kosten einher. Verschiede Fragen entstehen, u.a.:

  • Ist das Recycling wertvoll, vergleichen damit, alles zur Geländeauffüllung zu schicken?
  • Können wir auch Gewinn von unsortierten Quellen bekommen?
  • Wie teuer ist das Recylcling, wenn wir bestimmte Quoten ausführen wollen?
  • Stellen die Kapazitäten einen Flaschenhals für den Recylclingprozess dar?
  • Ist es durchführbar, Anlagen zu erstellen oder zu entfernen?

Um eine Antwort auf diese Fragen zu geben, werden wir ein mathematisches Modell für den Kost-Gewinn des Recyclings entwickeln. Danach werden wir versuchen, zu sehen, ob Optimalität definiert werden kann.

Firmen

Hier finden Sie die Projekte, die ich bisher für Firmen entwickelt habe.

Die Sommersaison 2015 für SNE Hamburg - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: In diesem Bericht geben wir einen Überblick von der Hamburg-Operation während des Sommers 2015. Der Vergleich wird mit den wöchentlichen Daten von dem Operating-Gewinn, der Einnahme und den Kosten gemacht. Punkte, die berücksichtigt werden, sind:

  • Konkurrenz in Hamburg;
  • das 14 Uhr FT Schicht;
  • das deutsche FT Schicht;
  • Mitarbeiterkosten und SOP;
  • private Touren und Gruppen.

Ein Vorschlag für die Wintersaison 2015/2016 für SNE Hamburg - veröffentlicht am 1. Juni 2016

Zusammenfassung: In diesem Bericht geben wir verschiedene Möglichkeiten für die Hamburg-Operation während der Wintersaison 2015/2016. Punkte, die wir berücksichtigen, sind:

  • Konkurrenz in Hamburg;
  • das 14 Uhr Free Tour Schicht;
  • Stunden der Mitarbeiter.

Schließlich möchten wir einen Schluss ziehen, worüber man die Operation stellen muss, um die Kosten zu minimieren und eine feste Mitarbeiterstruktur zu haben.